Vogtsburg

Das Herz des Kaiserstuhls

Das Herz des Kaiserstuhls
Die größte Weinbaugemeinde Baden-Württembergs besteht aus den sieben malerischen Winzerorten Achkarren, Bickensohl, Bischoffingen, Burkheim, Oberbergen mit Altvogtsburg, Oberrotweil mit Niederrotweil und Schelingen: Wie eine „Urlaubsinsel“ vereinen sich diese Orte zu einer idealen Destination für Wohlfühl-Ferien. Die einzigartige Flora und Fauna als Wander- und Radfahrparadies, Weinfeste, Hocks und Hoffeste sowie kulinarische Köstlichkeiten machen Vogtsburg zu einem Ziel, das sich zu jeder Jahreszeit anzusteuern lohnt.

Weinbaumuseum in Vogtsburg-Achkarren

Weinbaumuseum in Vogtsburg-Achkarren
Wer sich dem Thema Wein und seiner Historie nicht ausschließlich auf der Genießer-Ebene widmen möchte, für den ist das Kaiserstühler Weinbaumuseum in Achkarren in der alten Zehntscheuer das ideale Ziel. Besucher werden hier umfassend über den Weinanbau sowie über die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft des Kaiserstuhls informiert. Das Museum ist im historischen Gebäude der ehemaligen Zehntscheuer beheimatet, die sich von 1315 bis 1806 im Besitz des
Johanniterordens befand.

Kirche St. Michael in Vogtsburg-Niederrotweil

Kirche St. Michael in Vogtsburg-Niederrotweil
In der katholischen Wehrkirche St. Michael kann man neben eindrucksvollen Wandmalereien ein Hauptwerk der deutschen Schnitzkunst bestaunen, den Marienaltar des Meisters HL, der auch den Altar des Breisacher Münsters schuf. Die Kirche wird bereits 1157 in einer Urkunde erwähnt und ist das älteste Gotteshaus am Kaiserstuhl.

Vogtsburger Rundwanderwege

Vogtsburger Rundwanderwege
Inmitten des Herzens des Kaiserstuhls muss jedem Naturliebhaber vor Freude die Seele jubilieren. Hier findet sich ein ganz besonderer Reichtum, den man auf den vielen Wanderwegen erschließen kann.

Einige Rundwanderwege:

Schloßbergpfad V.-Achkarren,
Lösshohlwegepfad V.-Bickensohl,
Panorama-Rundweg V.-Bischoffingen,
Wald- und Weinbergweg V.-Burkheim,
Smaragdeidechsenpfad V.-Oberbergen,
Kulinarischer Weinwanderpfad V.-Oberrotweil,
Kleinterrassenpfad V.-Schelingen.

Nachtwächterrundgang in Vogtsburg-Burkheim

Nachtwächterrundgang in Vogtsburg-Burkheim
Wenn der Nachtwächter heute seine Runden durch die Gassen Burkheims dreht, bringt er einen Hauch von Poesie aus längst vergangener Zeit in die moderne Welt. Zur Einstimmung auf den Rundgang bietet die Burkheimer Gastronomie spezielle Nachtwächter-Menüs an.

Von Ostersonntag bis Ende Oktober immer mittwochs und sonntags um 22 Uhr, Treffpunkt am historischen "Torhäusle".

Anmeldung zu Sonderrundgängen sowie Infos: Winzergenossenschaft Burkheim, Tel. 07662 93930.

Vogtsburger Künstlertage in Vogtsburg-Burkheim

Vogtsburger Künstlertage in Vogtsburg-Burkheim
Im romantischen Stadtkern von Burkheim versammeln sich immer am letzten Juni-Wochenende mehr als 70 Künstler, um vor historischer Kulisse ideenreiche Werke anzubieten. Einige Künstler führen an ihrem Stand vor, wie die Arbeiten entstehen.

Geboten sind ein abwechslungsreiches Kinder- und Musikprogramm sowie Kunstausstellungen. Galerien wie auch das Korkenziehermuseum haben ebenfalls geöffnet.

Die besondere Atmosphäre Burkheims mit dem charmanten Marktflair lassen Ihren Besuch der Künstlertage für die ganze Familie zu einem Erlebnis werden.
Tourist-Info Vogtsburg i.K.

Bahnhofstr. 2079235 Vogtsburg-Oberrotweil

info@vogtsburg.de

Kirsten Sayer/Mareen Ruf

www.vogtsburg-im-kaiserstuhl.de

Tourist-Info Vogtsburg i.K.,79235 Vogtsburg-Oberrotweil,Bahnhofstr. 20

zurück