Bahlingen

Bahlingen am Kaiserstuhl

Das alte Winzerdorf Bahlingen am nordöstlichen Rande des Kaiserstuhls mit ca. 4.000 Einwohnern, in herrlicher Landschaft gelegen, hat sich bis heute den Charakter eines typischen Kaiserstühler Weinbauortes erhalten. Wunderschöne Fachwerkhäuser und Winzerhöfe bestimmen das Ortsbild, umgeben von Weinbergen, Wald und Ackerland. Über den Ort erhebt sich die Bergkirche, eine der ältesten Kirchen des Kaiserstuhls. Das Rathaus im Ortskern ist ein Fachwerkbau aus der Renaissance des Jahres 1550. Dort befindet sich der Hoselips, eine 250 Jahre alte Symbolfigur für den Weinbau der Bahlinger. Nach ihm wurde das beliebte Dorffest in Bahlingen benannt, das Hoselipsfest, welches am zweiten Septemberwochenende jeden ungeraden Jahres stattfindet. Auf den Straßen und in geschmückten Höfen bewirten Bahlinger Vereine ihre Gäste mit regionalen Spezialitäten. Fernab von Großstadtlärm und Hektik lassen sich hier die gute Badische Küche, sowie edle Weine genießen.
Eine weitere traditionelle Veranstaltung ist der Wintermarkt, welcher im November auf dem Gelände rund um die Firma Maier Küchen stattfindet. Hier präsentiert sich der Handel- und Gewerbeverein mit zahlreichen Angeboten. Von frisch gebackenen Waffeln, leckerem Glühwein über Kleider, Schmuck und Modeschauen können Sie hier in vorweihnachtlicher Atmosphäre flanieren. Für Musik, Tanz und das Leibliche Wohl wird an diesem Tag bestens gesorgt.
Über Ihr Kommen freuen sich die Bahlinger Vereine, sowie der Handel- und Gewerbeverein. Weitere Informationen zu diesen und anderen Veranstaltungen finden Sie unter
Bürgermeisteramt Bahlingen

Webergäßle 279353 Bahlingen

gemeinde@bahlingen.de

Bürgermeisteramt Bahlingen,79353 Bahlingen,Webergäßle 2

zurück