Mal & Genussüberraschung

Termin:

Bücher sind die Nahrung der Seele, sagt ein altes Sprichwort ... und da das Auge bekanntlich mit isst, lässt sich der Genuss eines Buches durch ein schönes Umfeld noch steigern …

Annette Greves walnuss teegARTen im Endinger Martinskirchgässli ist so ein schöner Ort, so ein lauschiges Plätzchen an dem man bei einer guten Tasse Tee oder mit Herz zubereitetem Kaffee, nicht nur Süßes und Herzhaftes genießen, sondern auch herrlich in einem Buch schmökern kann.
Gerne hätte sie auch in diesem Frühjahr wieder die Pforten des heimeligen Innenhofes für ihre Gäste geöffnet, ... hätte - wie schon im Vorjahr - am 23. April zum Welttag des Buches gerne wieder interessanten Lesestoff auf den Tischen ausgelegt und auch eine Lesung angeboten ... wäre da nicht ein bedrohliches Virus dazwischen gekommen ...
Leider muss der walnuss teegARTen wie viele andere Betriebe nun vorerst geschlossen bleiben!

Um Freunden des walnuss teegARTens, ebenso wie Bücherfreunden und kleinen und großen Leseratten die in diesem Frühjahr vor verschlossenem Tor stehen, nicht nur ein kleines Trostpflaster, sondern für die Zeit zu Hause auch eine kurzweilige Beschäftigungsmöglich-keit anzubieten, haben sich Annette Greve und der Buchillustrator Norman Hothum eine Mal & Genussüberraschung einfallen lassen.

Was sich hinter dieser Idee verbirgt, kann man sich ohne gesundheitliche Risiken eingehen zu müssen unter dem Link https://medievalstyleart.weebly.com/welttagdesbuches.html
anschauen.
Annette Greve und Norman Hothum freuen sich darauf mit ihren virtuellen Besuchern das Buch und das Lesen zu feiern … am Welttag des Buches, … aber auch an allen anderen Tagen des Jahres …

zurück